zuteilen


zuteilen

* * *

zu|tei|len ['ts̮u:tai̮lən], teilte zu, zugeteilt <tr.; hat:
a) (an jmdn.) vergeben; (jmdm.) übertragen:
jmdm. eine Arbeit, einen Auftrag zuteilen.
Syn.: anordnen, anweisen, auferlegen, auftragen, beauftragen, befassen, befehlen, ermächtigen, festlegen, festsetzen, gebieten, veranlassen, verfügen, vergeben, verordnen.
b) (jmdm.) den ihm zukommenden Teil geben:
den Kindern das Essen, ihre Portionen zuteilen; den Parteien werden die Mandate nach der Zahl der Stimmen zugeteilt; er teilte [ihnen] die Geschenke zu; etwas zugeteilt bekommen.
Syn.: ausgeben, austeilen, reichen, versehen mit, versorgen mit.

* * *

zu||tei|len 〈V. tr.; hat〉 jmdm. etwas \zuteilen
1. in Teilen abgeben, austeilen
2. 〈fig.〉 als Anteil übergeben, anweisen, bewilligen, zusprechen
● wir bekamen folgende Arbeit, Aufgabe zugeteilt; im Krieg wurden der Bevölkerung die Lebensmittel zugeteilt; jmdm. eine Unterkunft, ein Quartier \zuteilen

* * *

zu|tei|len <sw. V.; hat:
a) übertragen, zuweisen; an jmdn. vergeben:
jmdm. eine Aufgabe, eine Rolle z.;
jmdn. einer Abteilung, einer Einheit z.;
b) als Anteil, Portion, Ration abgeben, austeilen; jmdm. den ihm zukommenden od. zugebilligten Teil geben:
den Kindern das Essen z.;
den Parteien werden die Mandate nach der Zahl der Stimmen zugeteilt;
im Krieg wurden die Lebensmittel zugeteilt (rationiert).

* * *

zu|tei|len <sw. V.; hat: a) (jmdm.) übertragen, zuweisen; (an jmdn.) vergeben: jmdm. eine Aufgabe, ein Amt, eine Rolle z.; jmdn. einer Abteilung, einer Einheit z.; das Kennzeichen kriegt der Fahrzeughalter von der Zulassungsstelle zugeteilt; dann hat er mich einem Korporal zugeteilt (Hacks, Stücke 169); dass es unmöglich sei, die Grenze zu passieren, ohne ... einem Transport zugeteilt worden zu sein (Bieler, Mädchenkrieg 494); b) als Anteil, Portion, Ration abgeben, austeilen; jmdm. den ihm zukommenden od. zugebilligten Teil geben: den Kindern das Essen, ihre Portionen z.; den Parteien werden die Mandate nach der Zahl der Stimmen zugeteilt; im Kriege wurden die Lebensmittel zugeteilt (rationiert); Je höher die Bewertungsziffer ist, um so schneller wird der Bausparvertrag zugeteilt (Wirtsch.; wird dem Bausparer die Bausparsumme zur Verfügung gestellt; DM 5, 1966, 8).

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • zuteilen — zuteilen …   Deutsch Wörterbuch

  • zuteilen — ↑kontingentieren, ↑rationieren …   Das große Fremdwörterbuch

  • zuteilen — V. (Aufbaustufe) jmdm. eine bestimmte Aufgabe o. Ä. zuweisen Synonyme: delegieren, übergeben, übertragen, vergeben Beispiele: Man hat ihr eine neue Telefonnummer zugeteilt. Sie wurde der Gruppe für Anfänger zugeteilt …   Extremes Deutsch

  • zuteilen — zu̲·tei·len (hat) [Vt] 1 jemandem etwas zuteilen jemandem seinen Teil von etwas geben: jemandem seine Ration zuteilen 2 jemandem etwas zuteilen (als Vorgesetzte(r) o.Ä.) jemandem eine Aufgabe geben || hierzu Zu̲·tei·lung die …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • zuteilen — a) abgeben, anvertrauen, anweisen, aufgeben, betrauen, delegieren, in die Hände legen, in jmds. Obhut/Verantwortung geben, übergeben, übertragen, unterstellen, vergeben, zuordnen, zuschieben, zuweisen; (geh.): anbefehlen, empfehlen,… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Zuteilen — dozavimas statusas T sritis Standartizacija ir metrologija apibrėžtis Medžiagos dalijimas dozėmis. atitikmenys: angl. dosage; dosing vok. Dosieren, n; Dosierung, f; Zumessung, f; Zuteilen, n rus. дозирование, n; дозировка, f pranc. dosage, m …   Penkiakalbis aiškinamasis metrologijos terminų žodynas

  • zuteilen — zu|tei|len …   Die deutsche Rechtschreibung

  • skarjan — *skarjan germ., schwach. Verb: nhd. abteilen, verteilen; ne. divide, share (Verb); Rekontruktionsbasis: got., ae., afries., as., ahd.; Etymologie: idg …   Germanisches Wörterbuch

  • zumessen — austeilen; zuteilen; verteilen * * * zu||mes|sen 〈V. tr. 183; hat〉 (jmdm.) etwas zumessen abmessen u. zuteilen ● sie misst ihm immer seinen Teil zu (z. B. beim Essen); er bekam seinen ihm zugemessenen Anteil * * * zu|mes|sen <st. V.; hat… …   Universal-Lexikon

  • zuweisen — zuordnen; mandatieren (veraltet); vorsehen; bestimmen; designieren; Auftrag erteilen; ins Stammbuch schreiben; betrauen; beauftragen; auftragen; …   Universal-Lexikon